Pressemitteilung vom Prisma Magazin

 

Über mein Hörbuch

"Rendezvous mit dem Nebel"

aus der Audio CD "Fantasiereise"

 

 

 

Martina Zehentbauer

RENDEVOUS MIT DEM NEBEL 

Audio-CD (Fantasiereise), Jewelcase, Eigenverlag, 15,- €

 

"Wir sind in der Redaktion immer sehr erfreut, Zuschriften von „regionalen“ Autoren zu erhalten.

Wir nehmen dann auch gerne mal produktionstechnisch bedingte Abstriche  in Kauf, denn schließlich soll es ja um die Sache und deren Intention gehen.  

 

Die vorliegende Audio-CD aus der Serie „Ursprüngliche  Lehrmeister“, die weitere Titel enthält, ist also eine solch individuell präsentierte Produktion.

Etwa liegt statt einem Booklet eineinseitig bedrucktes Faltblatt bei.  

Dafür spricht die Autorin selbst und wird nicht von professionellen „Statisten“ vertreten. 

Die ca. 50 Minuten Spielzeit sind in zwei Stücke mit Musik von Alex Zwingmann  

aufgeteilt, wobei der erste Track mit 25 Minuten die eigentliche Fantasiereise  

mit Hintergrundmusik darstellt, während das zweite Stück ausschließlich ein  

Musiktitel über 25 Minuten ist.

Positiv hervorzuheben ist die Verwendung von ausschließlich traditionellen Instrumenten wie Hackbrett, Schalmei oder Drehleier.  

Die Musik ist meditativ gehalten, besitzt aber schon aufgrund der Instrumentenwahl ein mittelalterliches Flair.  

 

Martina Zehentbauer nimmt den Zuhörer mit auf einen Spaziergang durch einen morgendlichen, abendlichen oder herbstlichen Nebeltag.

Obwohl jeder dutzende Male in seinem Leben durch einen Nebel gelaufen ist, hat man das Gefühl, den Nebel zum ersten Male überhaupt bewusst wahrzunehmen und sich auf seine Qualität einzulassen.

Die Mystik dieser Fantasiereise liegt in der Tat darin, die Eigenschaften des Nebels in den eigenen Lebensalltag zu integrieren.  

Wo möchte man mehr frisch, weich und samtig sein?

In welchen Situationen ist es ratsam, sich vielleicht zu verhüllen und zu verschleiern?  

Und wenn Sie mit Martina Zehentbauer auf Nebelreise gehen, werden Sie noch  

vielfältige Eigenschaften kennen lernen, und vielleicht auch nebulöse Ereignisse  

im Leben als etwas Positives betrachten. 

 

Neue Lebensperspektiven sind bei dieser Reise garantiert ... "

 

Im Original zu sehen, Seite 28 unter Prisma Franken